Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?
Springe direkt zum Inhalt
zur Startseite

Unternehmensnachfolge

Die Unternehmensnachfolge ist ein extrem komplexer und in der regel emotionaler Vorgang, egal ob ein Nachfolger in der Familie oder extern gesucht wird. Aus steuerrechtlicher Sicht sind verschiedene Steuerarten im Rahmen einer Übertragung zu beachten. Diese sind insbesondere: Grunderwerbsteuern, Erbschafts- oder Schenkungssteuern sowie alle Ertragssteuern (Gewerbe-, Körperschaft- oder Einkommensteuern).

Somit ist es erforderlich für eine Übertragung bzw. Nachfolgeregelung die steuerlichen Konsequenzen zu planen und zu optimieren. Dies ist nur möglich wenn rechtzeitig damit begonnen wird. Für eine optimale Gestaltung, sollte mit der Planung deutlich vor dem Übertragungsstichtag begonnen werden, da z. B. die Wahl der Gesellschaftsform und damit verbundene Fristen bei der Gestaltung für eine Übertragung von erheblicher Bedeutung sind.

Wir beraten unsere und Mandanten von Kollegen erfolgreich bei der Unternehmensnachfolge. Komplexe Strukturen sehen wir dabei als Herausforderung an und wir sind es gewohnt Lösungen zu schaffen.

Durch die langjährige Erfahrung sehen wir uns als kompetenten Berater unserer Mandanten, Kollegen und Juristen.